Auftragsabwicklung

Dank der leistungsstarken Progress Datenbank speichert esuIhre Daten auf Jahrzehnte hinaus! Dies ermöglicht Ihnen, sämtliche Schritte der Auftragsabwicklung an einem Ort zu bewältigen. Anstatt einen Auftrag jeweils wieder komplett neu anlegen zu müssen, starten Sie ganz einfach mit den angelegten Adress- und Kontaktdaten des Kunden, und fügen dann in der Angebotserstellung die Leistungspositionen aus Ihren Stammdaten ein – mitsamt Kalkulationswerten, Material-Stücklisten und Langtexten.

Sobald ein Projekt beginnt, können Sie über esuein Bau-/Projekttagebuch führen, Ihre Mitarbeiter einteilen und Arbeitszeiten sowie das Aufmaß bisher geleisteter Arbeiten erfassen. Auf dieser Basis lassen sich Pauschal-AZs und gezielte Teilrechnungen erstellen. Sobald das Projekt abgeschlossen ist, fließen alle erfassten Informationen inklusive geleisteter Taglohnarbeiten ein in die Rechnungserstellung mit Nachkalkulation.

Dank der Berechnung mit dem Vollkostenstundensatz haben Sie jederzeit einen Überblick, ob Sie bei einem Auftrag aktuell profitabel arbeiten, oder ob und wo noch akuter Optimierungsbedarf besteht.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Hinter esusteckt eine leistungsfähige Progress Datenbank, die sämtliche Ihrer Daten auf Jahrzehnte hinaus speichern kann und die quasi mit ihren Aufträgen wächst.

Jede Information muss nur einmal angelegt werden und lässt sich dann jederzeit bequem hinzuziehen – vom einfachen Text bis zum Material mit hinterlegten Werten, Preisen und Lieferanten.

In Ihren Stammdaten brauchen Sie nur einmal eine Leistungsposition mit sämtlichen Kalkulationswerten, Texten und Materialstücklisten anzulegen. Beim Angebot ziehen Sie die gewünschte Position einfach hinein und – fertig!

Das Angebot wird mit Aufmaß, Rapporten und Material- sowie Zeitwerten aus dem Baukonto bestückt. Mit wenigen Klicks erstellen Sie auf dieser Basis Teil- oder Schlussrechnungen.

Erfassen Sie im Baukonto zu jedem Auftrag die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter sowie verwendete Materialien. Auch diese Daten stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Dank des Bautagebuchs und der Wertschöpfung haben Sie jederzeit einen aktuellen Überblick über den Stand eines Projekts.

Ob Angebot, Rechnung oder detaillierte Auswertungen: All dies lässt sich in Word und Excel übergeben und kann auch als PDF gespeichert und versendet werden.

Angebote und Rechnungen, aber auch Auswertungen jeglicher Art können innerhalb esumit wenigen Klicks per E-Mail an den gewünschten Adressaten versendet werden.

Die Kalkulationswerte ergeben sich automatisch aus der kalkulierten Zeit, Ihrem Vollkostenstundensatz und der Stückliste. Die Stückliste einer Leistungsposition wird gespeist aus Ihren Materialstammdaten und den dort hinterlegten Lieferanten und jeweiligen Netto-Kosten.

Sämtliche dieser Kalkulationswerte können Sie in der Vorkalkulation übernehmen und an den individuellen Auftrag anpassen. Zusätzliche Einleitungs-, Zwischen- und Schlusstexte erläutern den Auftrag, der die Grundlage Ihrer späteren Rechnung bildet. Zu jedem Text können Sie außerdem einstellen, ob dieser immer oder nur bei einem Angebot, einem Auftragstext oder nur bei einer Rechnung angezeigt und gedruckt werden soll.

Auf der Basis Ihres Angebots legen Sie im Zuge Ihrer Arbeiten das Baukonto der betreffenden Baustelle an. Vom Aufmaß über verwendete Materialien bis zu den Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter sammeln Sie hier sämtliche Daten Ihrer Arbeiten und Leistungen. esukalkuliert für Sie – automatisch und jederzeit. 

Alles, was mit Kunden und Lieferanten besprochen wurde, wird in Ihrem Bautagebuch gesammelt. Außerdem hinterlegen Sie hier alle Vorfälle und Rückmeldungen rund um die Baustelle. So wissen Sie jederzeit, was der aktuelle Stand der Dinge ist.

Das Aufmaß gehört zu den Prunkstücken unserer Software für Handwerker. Es verbindet elegant leichte, intuitive Bedienbarkeit und komplexe Funktionalität. 

Zu einem Auftrag können Sie verschiedene Aufmaßbereiche anlegen und diese bequem noch vor dem Ende der Baustelle abrechnen.

Ist der Auftrag abgeschlossen, fließen alle erfassten Daten und Werte automatisch in die Nachkalkulation ein. Hier sehen Sie, ob Sie mit Gewinn oder Verlust gearbeitet haben, und an welcher Stelle noch Optimierungsbedarf vorliegt.

Sie möchten mehr erfahren?

×
Show