Objektüberwachung

 

Mit der Objektüberwachung planen Sie eine Baustelle oder ein Projekt vom Anfang bis zum Schluss. Dazu gehören die Terminplanung und das Bautagebuch (über unser CRM-Tool), die Zuordnung der Vor- und Nachgewerke, die Überwachung der Fertigstellungstermine und die Kommunikation mit den beteiligten Fremdgewerken. Auch hier gilt der esuGrundsatz: "Alles an einem Ort!"

So sammeln Sie in Ihrer elektronischen Bauakte sämtliche Dokumente (wie Angebote und Rechnungen, Bauzeichnungen, Raumbücher und Messurkunde) sowie Bilder, Pläne und E-Mails, die zum Bauobjekt gehören. Damit haben Sie immer alles parat: Bei weiteren Planungsschritten sowie Kontakten mit Kunden, Bauleitern und anderen Gewerken sind Sie immer auf dem neuesten Stand und bestens über das gesamte Geschehen auf einer Baustelle informiert. Und im Fall von späteren Nachfragen oder Reklamationen können Sie anhand der einzelnen Stichpunkte und Vorfälle präzise Auskunft über den gesamten Auftragsverlauf geben.

Wertschöpfung im Handwerk

Zu jedem Objekt lassen sich Vorfälle, Details, Rechnungen sowie sämtliche beteiligten Personen – wie beispielsweise Mitarbeiter, Lieferanten und Subunternehmer – anlegen. Außerdem erhalten Nutzer hier einen umfassenden Überblick über alle Aufmaßbereiche, Ausgangsrechnungen und Nachträge. Die Kalkulationsübersicht bietet eine detaillierte Wertschöpfung, und auch Dokumente lassen sich hierhin einlesen und hinterlegen. In der Baumappe können Bilder der Baustelle sowie sämtliche Zeichnungen und Pläne gespeichert werden.

 

 

 

Ihre Vorteile

 

Vorteile der esus Objektüberwachung

 

Objektüberwachung

Baustellen überwachen

 

In der Objektestruktur werden alle zum Objekt gehörenden Positionen aufgelistet und können dank der Direkteingabe jederzeit ganz einfach bearbeitet werden. Ist eine Position nicht mehr aktuell, kann sie problemlos gelöscht oder auch nur stillgelegt werden. Eine stillgelegte Position ist weiterhin vorhanden, wird in der Kalkulation aber erst dann wieder berücksichtigt, wenn sie mit einem Tastendruck wieder aktiviert wird.

Mit den bisher verbrauchten Materialien sowie geleisteten Arbeitsstunden aus dem Baukonto wird Ihnen immer der aktuelle Stand auf der Baustelle angezeigt. Indem Sie die Baustelle in bestimmte Bauabschnitte aufteilen, erhalten Sie einen strukturierten Überblick über den Fortschritt des Projekts und sehen schnell, ob Sie an einer bestimmten Stelle reagieren müssen. Später können Sie die einzelnen Abschnitte getrennt nachkalkulieren.

Sie wollen mehr erfahren? Sprechen Sie uns einfach an!

×
Show