Moderne Kalkulationssoftware 

Ohne solide Kalkulation geht nichts – weder im Handwerk noch in mittelständischen Unternehmen! Damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können, unterstützt Sie esus tatkräftig bei der Kalkulation.

Von der Angebotserstellung über die Baukontoführung und Auftragsabwicklung bis zur Nachkalkulation bietet unsere Bürosoftware für Handwerker und Unternehmer ein umfangreiches Leistungsportfolio für die Bau- und Projektkalkulation. Dazu gehören Features wie Kapazitätsplanung und Erfolgsrechnung, Leistungspositionen, Material- und Stückliste, Taglohn und Rapporte, Aufmaß und Zeiterfassung.

Grundlage unserer Kalkulation ist die von Hans Ulmer entwickelte Vollkosten-stundensatzrechnung, die Sie sicher aus den Broschüren „Kalkulation im Handwerk“, „Erfolgsrechnung im Handwerk“ oder „Ermittlung des Vollkostenstundensatzes“ in zahlreichen Seminaren oder auch bei der Meisterprüfung kennengelernt haben.

Nicht nur im Handwerk hat sich der Vollkostenstundensatz bestens bewährt!

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Nehmen Sie alle Kalkulationen für jeden Bereich Ihrer Firma in einem Programm vor! Die Basis hierfür bilden sämtliche Ihrer Stammdaten und Informationen, die esus für Sie verknüpft!

Sie erhalten an jedem Punkt eines Projekts einen Einblick in die aktuelle Wertschöpfung und sehen sofort, an welcher Stelle Sie gegebenenfalls umplanen oder optimieren müssen.

Erfassen Sie sämtliche Daten, Werte und Informationen in esus! So schaffen Sie eine starke, realistische Grundlage für Ihre Unternehmens- und Projektplanung.

Im Baukonto tragen Sie sämtliche Arbeitszeiten von Mitarbeitern und Subunternehmern ein. Außerdem erfassen Sie hier das verwendete Material.

Ihre Angebote bestücken Sie in nur wenigen Klicks mit Leistungspositionen aus Ihren Stammdaten. Jede einzelne dieser Positionen lässt sich mit Kalkulationen bestücken – vom Stundensatz und den Fixkosten über das nötige Material bis zur Planzeitvorgabe. 

Das Programmfeature Erfolgsrechnung gibt Ihnen wertvolle Einblicke in Gewinne und Verlust ihrer sämtlichen Projekte.

Hier erhalten Sie eine aussagekräftige Übersicht über die im aktuellen Monat berechneten Leistungen.

Hinter jeder Leistungsposition in Ihren Stammdaten steckt eine solide Kalkulationsbasis auf Grundlage des Vollkostenstundensatzes. Erfasste Materialkosten lassen sich ebenfalls einberechnen wie erfasste Arbeitszeiten sowie kalkulierte Planzeiten.

Anhand der Ertragsziffer erkennen Sie sofort, zu welchem Preis Sie angesichts Ihrer Fixkosten eine Leistung anzubieten haben, um Gewinn zu erzielen. Alternativ können Sie hier auch ablesen, wie viel Arbeitszeit nötig ist, um bei einem Auftrag Gewinn zu erwirtschaften.

Neu in esuist, dass Sie Menge und Preise Ihrer Leistungspositionen aus dem Angebot wie auch der Rechnung nebeneinander anzeigen und vergleichen können. So sehen Sie auf einen Blick, was angeboten und was tatsächlich berechnet wurde!

Ganz im Sinne der esuLeitlinie „Alles an einem Ort“ sind Ihre Kalkulationen jederzeit mit dem dazugehörigen Kunden, Auftrag und Bauobjekt verknüpft. Damit geht nichts verloren!

Zu jedem Bauobjekt oder Projekt lassen sich Vorfälle, Details, Rechnungen sowie sämtliche an dem Auftrag beteiligten Personen anlegen. Außerdem erhalten Sie hier einen umfassenden Überblick über alle Aufmaßbereiche, Ausgangsrechnungen und Nachträge.

Die Kalkulationsübersicht bietet eine detaillierte Wertschöpfung, und auch Dokumente lassen sich hier einlesen. In der Baumappe können Bilder der Baustelle sowie sämtliche Zeichnungen und Pläne gespeichert werden. In der Objektestruktur werden alle zum Objekt gehörenden Leistungspositionen und Materialien – mitsamt aller Werte – aufgelistet und in die Berechnung miteinbezogen. Die Direkteingabe ermöglicht die sofortige Bearbeitung dieser Positionen.

Haben die Arbeiten begonnen, legen Sie in esuihr Aufmaß an. Die vor Ort erfassten Daten können direkt zur Erstellung von Nachtragsangeboten und Erfolgsrechnungen genutzt werden. Zur präzisen Auswertung stehen Ihnen verschiedene Module wie zum Beispiel nach Kostenstelle, Kolonne oder Kostenträger zur Verfügung.

Sämtliche Arbeitszeiten können spezifischen Kostenstellen und Kolonnen eines spezifischen Projekts zugeordnet werden. Das ermöglicht die noch präzisere Auswertung Ihrer Kosten.

Mit unserer App wird es Ihren Mitarbeitern übrigens bald möglich sein, Ihre Zeit elektronisch vor Ort zu erfassen und direkt an Ihr Büro zu senden. Das manuelle Abgeben und Eintragen von Stundenzetteln entfällt – was sich übrigens auch positiv auf die erfasste Arbeitszeit Ihres Büropersonals auswirkt. 

Alle von Ihrer Firma verwendeten Materialien mitsamt Lieferanten, Preisen und Werten (wie Einkaufs- und Verkaufspreis, Wertschöpfung und Ertragsziffer) lassen sich in esuhinterlegen und verwalten. Neu ist, dass Sie nun pro Material bis zu 3 Preise und/oder Lieferanten anlegen können!

Auf dieser soliden Basis können Sie umfangreiche Kalkulationen vornehmen und Angebote sowie Rechnungen mühelos erstellen. Dadurch behalten Sie bei jedem Auftrag einen Überblick über Ihre eigenen Kosten und den zu erwartenden Ertrag. Über die Stückliste sammeln Sie alle Materialien, die für eine bestimmte Leistungsposition benötigt werden. Sobald Sie ein Angebot oder eine Rechnung erstellen, werden diese Faktoren automatisch mitberechnet, sodass Sie im Zusammenspiel mit Aufmaß und Zeiterfassung sofort erkennen können, ob auf der Baustelle gewinnbringend gearbeitet wird.

Über die Neukalkulation bestücken Sie Ausschreibungen im GAEB Format mit Ihren eigenen Kalkulations- und Materialwerten. Doch können Sie mit diesem Feature außerdem einheitliche Kalkulationswerte für einen spezifischen Auftrag vorgeben. So lassen sich zum Beispiel in nur wenigen Schritten anhand einer von Ihnen gewünschten Ertragsziffer die entsprechende Planzeit und der dazugehörige Verkaufspreis pro Position ermitteln! Sie sehen so auf einen Blick, wieviel Zeit Sie pro Position haben, um den von Ihnen anvisierten Gewinn zu realisieren.

Ihnen stehen in esus zahlreiche Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören Wertschöpfung und Monatsrechnungsübersicht genauso wie die Kapazitätsplanung. Die Erfolgsrechnung gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand ihrer Projekte und die Profitabilität Ihrer Arbeit. Auch die automatische Nachkalkulation bei Rechnungserzeugung hilft Ihnen dabei, die richtigen Schlüsse für eine erfolgreiche Zukunft zu ziehen.

Übrigens können Sie in esuIhre Firma in verschiedene Abteilungen unterteilen und auf dieser Grundlage mit unterschiedlichen Vollkosten-stundensätzen kalkulieren. So lässt sich zu jeder Leistung der für Ihr Unternehmen effizienteste Verkaufspreis ermitteln.

Sie möchten mehr erfahren?

×
Show