Angebotserstellung in esus

Mit esukönnen Sie schnell, einfach und zuverlässig Angebote erstellen und dann sofort an Ihre Kunden und Interessenten verschicken.

Die Angebotsbearbeitung findet quasi direkt im Kundenordner statt. So erstellen Sie nicht nur ein Dokument, sondern eine vollständige Kalkulation, die direkt in Ihrer Datenbank gespeichert wird und Ihnen zur weiteren Bearbeitung jederzeit zur Verfügung steht. Dieses Angebot darf Ihnen natürlich auch als Basis für Aufmaß und die Rechnungserstellung dienen.

Zeit sparen mit Handwerkersoftware

In Ihr Angebot fügen Sie ganz einfach die entsprechenden Leistungspositionen und Materialien aus Ihren Stammdaten ein. Diese werden automatisch mitsamt der dazugehörigen Werte (wie Einkaufs- und Verkaufspreis, Wertschöpfung und Ertragsziffer) in die Angebotskalkulation übernommen. Darüber hinaus können Sie selbst bestimmen, ob Sie zu jeder Position einen erläuternden Text hinzufügen möchten. Auch dieser lässt sich in den Stammdaten speichern und wird dann immer sofort mit der jeweiligen Position aufgerufen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Erstellen Sie ohne viel Aufwand umfangreiche Angebote mit Kalkulationswerten, Stücklisten und Texten.

Zu jeder Position lassen sich spezifische Kalkulationswerte hinterlegen – so wissen Sie jederzeit, für welchen Preis Sie eine Leistung anbieten sollten.

Aus Ihren Stammdaten ziehen Sie beschreibende Texte, die Sie nur einmal anlegen müssen und die Ihr Angebot für den Kunden verständlicher und überzeugender wirken lassen.

Zur Angebotserstellung stehen Ihnen zahlreiche Positions- und Preisarten, aber auch Texte, Stücklisten, Rapporte, Zu/Abschläge sowie Nachweise zur Verfügung.

Ihre Angebote werden sinnvoll im Kunden- und Auftragsordner abgelegt – jederzeit abrufbar.

Frühere Angebote oder auch nur einzelne Abschnitte/Positionen können ganz einfach kopiert und wiederverwendet werden – das spart Ihnen enorm viel Zeit!

Haben Sie Ihre Positionen einmal im Stamm angelegt, können Sie diese schnell und einfach in Ihr Angebot aufnehmen – mitsamt sämtlichen Kalkulationswerten, Stücklisten und Langtexten. 

Neben den üblichen Leistungspositionen können Sie übrigens auch Nachweis-Arbeiten oder auch Pauschal- und Festpreis-Positionen in Ihr Angebot aufnehmen.

Zusätzlich können Sie bestimmte Positionen als Alternativangebote markieren, und auch auf möglicherweise auftretende Bedarfsarbeiten können Sie im Vorhinein mit einer zusätzlichen Funktion hinweisen.

Mithilfe der von uns eingesetzten Vollkostenstundensatzrechnung können Sie für jede Ihrer Leistungspositionen präzise Vorkalkulationen vornehmen. Hier werden Ihre Material- und Lohnkosten, sämtliche Fixkosten, der gewünschte Gewinn und die kalkulierte Zeit berücksichtigt. So sehen Sie bei jeder Position den für Sie passenden Verkaufspreis sowie eine Angabe der Wertschöpfung pro Stunde. Auch diese Angaben müssen Sie nur einmal anlegen – diese stehen Ihnen dann jederzeit zur Verfügung.

Zu jeder Position können Sie auch kurze bis ausführliche Texte hinterlegen und bei Bedarf für das individuelle Angebot anpassen. Insgesamt sparen Sie sich so eine Menge Arbeit und können Ihren Kunden dennoch ein übersichtliches, professionelles und vollauf überzeugendes Angebot vorlegen.

 

Mit der Direkteingabe können Sie die entsprechenden Positionswerte – von der Menge über den Einzelpreis bis zum Soll-Satz – direkt im Angebot ändern. Das spart Zeit!

Zusätzliche Einleitungs-, Zwischen- oder Schlusstexte lassen sich an beliebiger Stelle hinzufügen. Mittels Titel und Abschnitte wird das Angebot übersichtlich gegliedert.

Zusätzlich zu den Positionstexten lässt sich Ihr Angebot durch verschiedene Einleitungs-, Zwischen- und Schlusstexte sinnvoll ergänzen. Auch diese können selbstverständlich problemlos in Ihren Stammdaten angelegt und jederzeit in ein Angebot integriert werden.

Beim Druck haben Sie zudem die Möglichkeit, präzise anzugeben, wann welcher Text dargestellt werden soll. So sind manche Texte nur für Angebote, andere nur für Rechnungen sinnvoll.

Sind einzelne Positionen fraglich, lassen sich diese vorerst stilllegen und zu einem späteren Zeitpunkt gegebenenfalls reaktivieren – so müssen Sie gar nicht erst ein Angebot nach dem anderen erstellen, sondern arbeiten immer aus demselben Bildschirm heraus. 

Ist das Angebot fertiggestellt, kann es komplett mit Texten und Kalkulation ausgedruckt oder auch per E-Mail verschickt werden – direkt aus dem Programm heraus. Zum Druck verwendet esuMicrosoft Word.

Sie möchten mehr erfahren?

×
Show