Partner des Handwerks

esus – die Software für Maler

Zahlreiche mittelständische Malerbetriebe setzen seit Jahren auf Software der ulmer edv-beratung. Unsere umfassende Erfahrung mit den Gegebenheiten und Erfordernissen der Malerbranche konnten wir nun auch in unsere Neuentwicklung einfließen lassen.

Jeder Schritt Ihrer Auftragsabwicklung wird mit unserer modernen Software für Malerbetriebe bewältigt. Hier verwalten Sie die Adressen Ihrer Kunden, hier hinterlegen Sie sämtliche Gespräche und Informationen mit Interessenten, Lieferanten und Partnern. Auf Basis Ihrer Stammdaten – vom Material bis zu Leistungspositionen mitsamt Texten, Stücklisten und Kalkulationen – können Sie mit nur wenigen Klicks ein aussagekräftiges und überzeugendes Angebot erstellen.

In esus erfassen Sie außerdem Ihr Aufmaß – sinnvoll unterteilt in mehrere Bereiche und mit bis zu 3 Aufmaßorten pro Satz – und bestücken Ihr Baukonto mit geleisteten Arbeitszeiten und verwendeten Materialien. Schließlich erstellen Sie mit unserer Malersoftware übersichtliche Teil- und Schlussrechnungen sowie Pauschal-AZs.

Sämtliche Informationen rund um ihre tägliche Arbeit können dank der leistungsfähigen Progress Datenbank, auf der esus basiert, für Jahrzehnte gespeichert werden. Unsere Software für Maler verwaltet alle Daten und Dokumente so, dass diese jederzeit leicht aufzufinden sind. So können Sie sämtliche am PC anfallenden Tätigkeiten mit viel Effizienz- und Zeitgewinn durchführen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Wickeln Sie sämtliche Tätigkeiten im Büro elegant innerhalb eines Systems ab. Vom Angebot zur Rechnung, vom Aufmaß zur Zeiterfassung lassen sich alle Aufgaben in unserer Software für Maler erledigen.

Sie sparen sich zeitintensives Suchen, denn sämtliche Daten, Informationen und Dokumente werden in esus verwaltet. Nutzen Sie die Synergieeffekte, die Ihnen unser Handwerkerprogramm bietet!

Weil sämtliche Daten jederzeit sinnvoll miteinander verknüpft werden, geht nichts mehr verloren. Sie haben jede Information genau da, wo Sie diese benötigen und sparen sich langes Suchen!

Mit unserer modernen Malersoftware behalten Sie jederzeit den Überblick: Dabei unterstützen Sie der integrierte Terminkalender, das Bautagebuch, die Wiedervorlage oder auch die Telefonliste. Außerdem erhalten Sie zu jedem Auftrag eine aktuelle Wertschöpfung oder Nachkalkulation.

Heutige Malerbetriebe profitieren vom umfangreichen Leistungsportfolio unserer Software für Handwerker. Dennoch ist esus jederzeit ganz leicht zu bedienen.

Mit unseren Schnittstellen zu GAEB, Word oder auch Excel schaffen wir zusätzliche Synergieeffekte. Außerdem werden wir in Zukunft noch weitere Schnittstellen anbieten und unser Produkt somit ständig den Anforderungen Ihres Betriebes anpassen.

Das Aufmaß gehört zu den Prunkstücken unserer Software für Stuckateure – schon seit über 30 Jahren!

Erfassen Sie Rapporte so, wie es Ihre Mitarbeiter auf der Baustelle tun. In esus greifen Sie dafür auf Ihren Material- und Mitarbeiterstamm mit hinterlegten Preisen oder auch auf festgelegte Pauschalen zurück.

Sie erstellen in esus nicht nur Schlussrechnungen, sondern auch „echte“ Teilrechnungen auf der Basis tatsächlicher Aufmaßwerte! Das spart nicht nur Zeit, sondern überzeugt auch Ihre Kunden!

Software für Maler

Jede Information muss in unserer Software für Handwerker nur ein einziges Mal angelegt werden. Den Rest erledigt esus für Sie: Datensätze wie Kunden- und Unternehmensinformationen sowie Ihre Stammdaten werden sinnvoll in die dafür vorgesehenen Programme eingelesen und mit den dafür relevanten Informationen verknüpft.

Falls Sie also ein Angebot erstellen oder eine Rechnung schreiben möchten, ziehen Sie einfach Ihre bereits angelegten Leistungspositionen hinzu. Innerhalb von kürzester Zeit haben Sie so ein übersichtliches Angebot mit informativen Texten, hinter dem komplexe Kalkulationen sowie ausführliche Materialstücklisten stecken. Zusätzlich können Sie das Angebot mit Zu- oder Abschlägen noch weiter individualisieren.

Ist der Auftrag einmal in vollem Gang, füllen Sie das Baukonto mit verwendeten Materialien und den Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter. Zudem erfassen Sie Ihr Aufmaß sowie geleistete Taglohn- und Rapportarbeiten. Auch in diesem Fall kommt Ihnen das Datenbankprinzip zugute, das für eine zügige Erfassung dieser Informationen sorgt.

Und dank der hinterlegten Kalkulationen bewahren Sie jederzeit den Überblick über die aktuelle Wertschöpfung. Das Bautagebuch gibt Ihnen gleichzeitig wertvolle Informationen über sämtliche Vorfälle auf der Baustelle. Hier lassen sich außerdem alle Dokumente, Bilder und Skizzen hinterlegen, die zu dem Auftrag gehören.

Jede dieser Angaben wird nicht nur abgelegt, sondern durch unsere Software für Malerbetriebe auch sinnvoll verknüpft!

Um in Kürze ein übersichtliches, aussagekräftiges Angebot zu erstellen, nutzen Sie am besten Ihre Leistungsstammdaten. Das hat den Vorteil, dass Sie das Angebot auch als Basis Ihrer Auftragsplanung und Kalkulation nutzen können. Ist der Auftrag nämlich einmal abgeschlossen, werden alle dort gesammelten Datensätze zu späteren betriebswirtschaftlichen Auswertungen herangezogen.

Hinter jeder Ihrer Leistungsposition können Sie eine einfache oder auch komplexe Kalkulation anlegen. Dazu fügen Sie zur Position eine Materialstückliste aus Ihren Stammdaten, einen beschreibenden Text sowie nach Bedarf Zu- und Abschläge hinzu. Zur Fertigstellung Ihres Angebots müssen Sie dann nur noch zu jeder Position Menge und Einzelpreise angeben. esus rechnet für Sie und erstellt für Sie nicht nur übersichtliche Angebote und Rechnungen, sondern auch aussagekräftige Auswertungen wie Wertschöpfungen oder die Erfolgsrechnung.

Erfahren Sie hier mehr!

In Ihrem Baukonto werden die einzelnen Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter erfasst sowie das auf einer Baustelle verwendete Material

Hier lassen sich Anwesenheits- und Auftragsbestandlisten ebenso erstellen wie Verbrauchs- und Stundenlisten. Und selbstverständlich können Sie auch Fremdleistungen und Subunternehmerabrechnungen erfassen.

Erfahren Sie hier mehr!

Nach erfolgreichem Abschluss des Projekts können Sie auf Basis Ihres Angebots ganz einfach eine Schlussrechnung mit automatischer Nachkalkulation erstellen. Nach Bedarf können Sie darin auch Rapport- und Taglohnarbeiten detailliert aufführen und eine Material- und Lohnaufstellung hinzufügen.

Selbstverständlich können Sie bereits vor Abschluss Pauschal-AZs sowie kummulierte oder gesplittete Teilrechnungen erstellen und versenden.

Erfahren Sie hier mehr!

Sämtliche Absprache und Kontakte, alle Vorfälle auf einer Baustelle ebenso wie Dokumente, Bilder und Zeichnungen werden in esus abgelegt. In den Kunden- und Auftragsordnern finden Sie außerdem Eingangs- wie Ausgangsrechnungen, versendete Angebote sowie Auswertungen wie Nachkalkulationen und Messurkunden.

So sind sie jederzeit auf dem Laufenden und immer auskunftsfähig!

Erfassen Sie die Rapporte in esus so, wie es Ihre Mitarbeiter auf der Baustelle auch tun.

In esus greifen Sie dafür auf Ihren Material- und Mitarbeiterstamm mit hinterlegten Preisen oder auch mal auf festgelegte Pauschalen zurück. Beim Material haben Sie hier drei unterschiedliche Verkaufspreise, gegliedert nach Lieferanten, zur Auswahl, und bei den Stundensätzen geben Sie entweder den spezifischen Mitarbeiter oder die entsprechende Kategorie (Azubi, Facharbeiter, Meister, etc.) an. Auch Fahrtzeiten etc. sind auf diese Weise ausweisbar.

Zusätzlicher Vorteil: Sie brauchen pro Auftrag nur eine Rapportposition – in dieser sammeln Sie dann sämtliche Rapportarbeiten. Das ist einfach, übersichtlich und praxisnah! Für jeden Arbeitstag können Sie dann einen Rapportzettel ausgeben oder per E-Mail verschicken, zur Unterschrift bereit.

A propos Übersicht: Zu jedem Auftrag steht Ihnen eine automatisch aktualisierte Liste der verwendeten Materialien zur Verfügung. Bei Preisänderungen sehen Sie sofort, wo Sie eventuell dasselbe Material oder dieselbe Leistung unterschiedlich bepreisen. Mit wenigen Klicks können Sie daraufhin noch in der Übersicht die Preise für das gesamte Projekt angleichen und dieses neu kalkulieren!

Sie möchten mehr erfahren?

×
Show